Investitionsbedarf

Investitionsbedarf für die Gebäudesanierung

Die Fachspezialisten berechnen basierend auf Richtofferten, Vergleichszahlen und Erfahrungswerten die Kosten der anfallenden Arbeiten mit einer Genauigkeit von +–20 bis 25 %. So haben Sie wertvolle Angaben welche Massnahmen zu welchen Kosten anfallen.

• Für energetische Verbesserungen können mögliche Fördergelder rechtzeitig beantragt und die Massnahmen entsprechend den entsprechenden Vorgaben und Bestimmungen budgetiert werden.
• Die Prioritäten- sowie die Zeitskala ermöglichen eine genaue zeitliche Planung der notwendigen finanziellen Mittel für die Arbeiten.
• Die langfristige Planung ermöglicht das frühzeitige Einholen von Unternehmerofferten, was erfahrungsgemäss oft einen besseren Marktpreis bei den Ausführungsarbeiten zur Folge hat.

Frühzeitig als Entscheidungsgrundlage Klarheit über die zu erwartenden finanzielle Aufwendungen der kommenden Jahre erhalten. Eine Gebäudesanierung lohnt sich.