• Bild: Enora AG

    Zustandsanalyse Stimmungsbild

Zustandsanalysen

Unterlassene oder verzögerte Unterhalts- und Sanierungsarbeiten können den Wert von Gebäuden und Wohnungen massiv mindern.

Basierend auf einer Zustandsanalyse kann die langfristige Erneuerung der Liegenschaft umfassend geplant werden. So kann ein Sanierungsstaus verhindert und der Immobilienwert für die Zukunft gewährleistet werden.

Zustandsanalyse


Jedes Bauteil einer Immobilie hat eine begrenzte Lebensdauer. Je nach den verwendeten Materialien oder Konstruktionsdetails unterscheiden sich diese bei verschiedenen Gebäuden.
Die Zustandsanalyse gibt Ihnen detailliert Auskunft über die Liegenschaft und bildet so die Grundlage einer Erneuerungsplanung.

Sanierungsempfehlung


Die langfristig ausgelegte Sanierungsempfehlung zeigt bezogen auf Ihre Liegenschaft die notwendigen Massnahmen für den langfristigen Erhalt sowie Verbesserungs- und Erweiterungsmöglichkeiten auf. Die Empfehlung wird dabei abgestimmt auf die unterschiedliche Lebensdauer der einzelnen Bauteile und die technischen Abhängigkeiten.

Investitionsbedarf


Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten können ins Geld gehen und die Eigentümer unerwartet vor hohe finanzielle Ansprüche stellen. Die Kostenberechnung stützt sich auf die Sanierungsempfehlung ab und zeigt auf, wann welcher Finanzbedarf erforderlich ist, um einen langfristigen Werterhalt der Immobilie zu gewährleisten.