Eine Zustandsanalyse ist der Grundstein für ein Sanierungsvorhaben

Fassade

Die Lebensdauer einer Fassade beträgt ca. 25 – 40 Jahre

Lamellenstoren

Die Lebensdauer einer Lamellenstore beträgt ca. 15 – 25 Jahre

Dach

Die Lebensdauer eines Dachs beträgt ca. 30 – 50 Jahre

Balkon

Die Lebensdauer eines Balkons beträgt ca. 20 – 40 Jahre

Garagentor

Die Lebensdauer eines Garagentores beträgt ca. 15 – 25 Jahre

Heizung

Die Lebensdauer einer Heizung beträgt ca. 20 Jahre

Immobilien sind langfristige Kapitalanlagen, die 50, 80 oder gar 100 Jahre überdauern können. Die gesamte Lebensdauer setzt sich aus diversen Erneuerungszyklen und Unterhaltsintervallen zusammen, die je nach Bauteil kürzer oder länger ausfallen. Für den Eigentümer ist es daher wichtig, die Investitionen, Betriebskosten sowie die Kosten für die Substanzerhaltung und Erneuerung langfristig und vorausschauend zu planen.

Denn wählt er beim Unterhalt die falsche Strategie, riskiert er mittel- bis langfristig überdurchschnittlich hohe Sanierungskosten oder einen Wertverlust seiner Immobilie.

Eine fachgerechte Bestandsaufnahme der Immobilie bildet die Grundlage für einen Sanierungsfahrplan, eine Erneuerungs-Strategie oder der energetischen Erneuerung einer Liegenschaft. So können Sanierungstaus verhindert, Erneuerung umsichtig geplant und budgetiert, somit der Immobilienwert längerfristig sichergestellt werden.

Ein Kurzcheck mit der Beurteilung des Ist-Zustandes durch unsere Bauexperten kann den ersten Schritt darstellen. Bereits jetzt erhalten sie wertvolle Informationen über den Zustand der Immobilie sowie einen Fahrplan für das weitere Vorgehen.

Unabhängige Zustandsanalyse

Dienstleistungen

arrow-img
1

Kurzcheck

Als Einstiegshilfe für das weitere Vorgehen
arrow-img
2

Zustandsanalyse

Grundlage die weiteren Massnahmenplanungen
arrow-img
3

Sanierungskonzept

Baumängel beheben, Schäden verhindern
4

Erneuerungsstrategie

langfristiger Sanierungsplanung
FAQ zur Zustandanalyse

Begriffserklärung

Pinselsanierung

Wurden oberflächlich ausgeführt, die jeweiligen Schadensursachen nicht nachhaltig behoben. Nach der kosmetischen Reparatur entstehen wieder die gleichen Schäden an den betroffenen Baukonstruktionen, da die eigentliche Ursache nur überdeckt wurden.

Sanierungstau

Muss mit einer umsichtigen Planung unbedingt verhindert werden, damit keine Zusatzkosten durch grösser werden Schäden entstehen und eine Wertminderung der Liegenschaft verhindert wird.

Erneuerungsfond

Der Fond wurde über die Jahre nicht ausreichend geäufnet. Die notwendigen Rückstellungen sind auch abhängig von der Gebäudekonstruktion, betragen aber ca. 1% des Versicherungswertes der Immobilie.

Erneuerungsstrategie

Bildet die Grundlage für die frühzeitige Planung und die rechtzeitige Äufnung des Erneuerungsfonds. Dies kann mittels jährlichen oder mit zusätzlichen Einmalzahlungen sichergestellte werden.

Über uns

Fachspezialistenteam

Unser Team setzt sich aus unabhängigen Beratern mit eigenen Firmen im Bereich Energie, Heizung, Architektur und Bau zusammen und bieten auf dieser gemeinsamen Plattform ihre spezifischen Dienstleistungen an.

Othmar-Helbling-1-200x300
Gutachter

Othmar Helbling

Inhaber und Geschäftsführer der hbq bauberatung GmbH in Wagen (Rapperswil-Jona)

    Kostenlose Termin- oder Offertanfrage

    Kostenloses telefonisches Erstgespräch vereinbaren oder eine detaillierte und unverbindliche Offerte per E-Mail oder Telefon anfordern.

    Darauf vertrauen wir

    Unsere Partner